HeideRock - Irish/Scottish Folkrock Open Air in Ramelsloh am 29.08.2020

Folkrock in dem Dorf mit der schönsten Vorstadt der Welt!     

am 29.08.2020 - Vol. 6

HeideRock 2020 - allerfeinster Folk im Rock- und Metal-Gewand

Die Vielschichtigkeit des etablierten Festivals in Ramelsloh erfährt eine neue Dimension: Metalfolk

Folkrock, Männer in Kilts, Dudelsäcke, keltische Hymnen und nun auch noch kraftvoller Metal sind nicht unbedingt Schlagwörter, die man mit dem beschaulichen Dorf Ramelsloh vor den Toren Hamburgs verbindet. Und dennoch pilgern, wie in jedem Jahr, die Anhänger der rockigen irisch-schottischen Musik in das kleine Heidedorf zum HeideRock. Im Jahre 2020 geschieht dies am 29. August.

Diese Bands sind der Magnet für die vielen Pilger und Pilgerinnen aus allen Ländern: The Keltics, The O’Reillys and the Paddyhats, Clonmac Noise, MacPiet und von weither die erste Folk Metal Band TRIDDANA.

Um 17.00 startet das Open Air Festival mit den Clonmac Noise, die Band wurde bereits 2018 auf dem HeideRock gefeiert. Die große Anzahl der Instrumente gepaart mit mehrstimmigen Gesang ergibt ihr unverkennbares Klangbild.

„MacPiet“ – Dieser Name steht nicht nur für den wortgewandten rotbärtigen Rheinländer im schottischen Kilt, der in Schleswig-Holstein zu Hause ist, sondern auch für die Musik und die gute Laune, die er bei seinen Auftritten kompromisslos an sein Publikum heranträgt. MacPiet verkürzt die Umbaupausen mit seiner Gute-Laune-Musik und seinem herrlich-spontanen Witz erheblich. Na dann: Prohost!

The Keltics rocken wieder das HeideRock. Alle, die sie schon einmal erleben durften, wissen, was das heißt. Andere seien gewarnt: Das ist der Rhythmus, wo jeder mitmuss! Ist das FolkRock, SpeedFolk, Kilt Rock oder einfach nur Lebenslust? Ganz egal, der Keltics-Virus springt nach wenigen Takten über. Garantiert!

Nach The Keltics übernehmen "The O'Reillys and the Paddyhats" die Bühne. Die Verbindung von traditionell-irischen Instrumenten - mit rockigem Sound, durchtreibende Beats und röhrende E-Gitarren ist nach den Pogues und Flogging Molly nichts Neues. Doch irgendwie verstehen es die sieben Musiker, den heißen Sud namens Irish Folk Punk völlig neu schmecken zu lassen. Es „darf“ getanzt werden.

Wir freuen uns sehr, in diesem Jahr außer Kiltrock auch Kiltmetal präsentieren zu können mit der argentinischen Band TRIDDANA! Eine irish Metalshow beschließt das Festival 2020! Wow! So eine heiße Show hat es auf dem HeideRock bisher noch nicht gegeben. In Ihrer Südamerikanischen Heimat beschallen die vier Jungs im Kilt ausverkaufte Häuser und auch in der alten Welt wächst Ihre Fangemeinde rasant. Paart man Metal und Folk ist das Ergebnis Triddana. Für alle HeideRock-Fans, die schon immer vom Headbanging geträumt haben, ein absolutes Muss.

Kurze Pause vom Tanzen und Singen gefällig oder einfach nur hungrig? In der großen Longe im hinteren Bereich des Festivalgeländes findet sich bestimmt ein gemütliches Plätzchen.

Also dann bis baldigst!

Wir freuen uns auf Euch, Euer HeideRockteam

Unsere Bands am 29. August 2020

Clonmac Noise, The Keltics, MacPiet, O'Reillys and the Paddyhats, Triddana

  • Einlass   16.00 Uhr
  • Beginn   17.00 Uhr
  • Ende      ca. 24.00 Uhr

VVK (ab 1.12.19) 25,00 Euro | AK 30,00 Euro beides zzgl.Gebühren

Unsere Veranstaltung ist und bleibt barrierefrei und natürlich familienfreundlich!

Kinder bis 15 Jahre haben freien Eintritt in Begleitung eines Erziehungsberechtigten.

Wir werden unterstützt von

HeideRock präsentiert:

TRIDDANA

Triddana kommt den weiten Weg aus Argentinien mit eigenen Powersongs geführt von Dudelsäcken, Kilts und einer energetischen Bühnenshow mit einem Mix aus powervollem Metal, keltischen Folk Melodien und einem atemberaubenden visuellen Erscheinen. Gegründet in Buenos Aires im Jahr 2011 leitet sich der Name vom irischen Wort „Troideanna“ ab, was „Kämpfe“ oder „Schlachten“ bedeutet. 2019 war wieder ein super erfolgreiches Jahr für die Band. Sie spielten auf einigen Festivals im Rahmen ihrer Europatour und überraschten das Publikum, wo auch immer sie erschienen. Diesmal war es Zeit für eine Neuauflage des Albums „Ripe for Rebellion“, welches mit der Stimme von JJ Fornés neu abgemischt und aufgenommen wurde. JJ übernahm die Rolle des Frontsängers für die Band 2015.

Zur Homepage

The O'Reillys and the Paddyhats

Nach ihrem weltweiten Erfolgssong „Barrels of Whiskey“ mit über Acht Millionen Views auf YouTube und europaweiten Touren (u.a. sieben Mal auf dem riesigen Wacken Open Air) sind sie noch längst nicht fertig. Ihr drittes Studioalbum „Green Blood“, erneut in den legendären Principal Studios aufgenommen, erklärt ihre Mission: alles und jeden mit dem grünen Blut infizieren!

Zur Homepage

THE KELTICS

The Keltics rocken wieder das HeideRockFestival! Alle, die sie schon einmal erleben durften, wissen was das heißt. Andere seien gewarnt: Das ist der Rhythmus wo jeder mitmuss! Ist das Folk, Rock, Speed Folk, Kilt Rock oder einfach nur Lebenslust? Ganz egal, der Keltics-Virus springt nach wenigen Takten über. Garantiert!

Zur Homepage

CLONMAC NOISE

Clonmac Noise kommt wieder nach Ramelsloh nachdem diese tolle, junge Band hier 2018 viele neue Fans begeistert hat! Die Jungs spielen hervorragend die unterschiedlichen Instrumente. Aus ihrer Spielweise, der Facettenvielfalt der einzelnen Songs und dem teilweise mehrstimmigen Gesang ergibt sich das Klangbild, welches diese Band unverkennbar macht. Clonmac Noise vereint die irische Lebenslust mit der Stimmung von den Pubs dieser Welt und begeistert so über alle Altersklassen hinweg. Lasst Euch von dieser Stimmung einfangen und feiert das Leben.

Zur Homepage

MacPiet

„MacPiet“ – zum dritten Mal in 2020 dabei, weil er es versteht, das Publikum mitzunehmen auf seine weltliche Reise mit Witz und Verstand. "MacPiet" steht nicht nur für den rotbärtigen Rheinländer im schottischen Kilt, der seit langer Zeit in Schleswig-Holstein zu Hause ist, sondern auch für die Musik und die gute Laune, die er bei seinen Auftritten kompromisslos an sein Publikum heran trägt. Er bindet sein Publikum stets mit in sein Programm ein und so wird jeder Auftritt zu einem ganz besonderen Erlebnis für Gast und Musiker!

Zur Homepage